Scientology
Wie steht Scientology zu Ehe und Familie? Scientology betrachtet die Familie als den Grundbaustein einer jeden Gesellschaft und die Heirat als ein wesentliches Elemet für ein stabiles Familienleben. Nachdem jemand sich entschlossen hat, Scientology zu praktizieren, finder er oft heraus, daß sich sein Verhältnis zum Ehepartner oder anderen Familienmitgliedern sehr verbessert. Das liegt daran, daß Scientology den einzelnen lehrt, mit anderen freier zu kommunizieren, seine Fähigkeit, andere zu mögen, anhebt und ihn mit Familienmitgliedern und Freunden besser in Kommunikation bringt. Umfragen haben ergeben, daß Personen nach der Teilnahme an Scientology-Diensten eher heiraten oder verheiratet bleiben und Kinder haben wollen, als zu der Zeit vor Scientology. Wie sieht die Kirche familiäre Beziehungen zwischen Scientologen und Nicht-Scientologen? Die Kirche ermutigt ihre Mitglieder und hilft ihnen dabei, harmonische Familienbeziehungen aufzubauen, ob die Verwandten nun Scientologen sind oder nicht. Tatsächlich verbessert sich sehr oft die Beziehung zwischen einem Scientologen und dem Rest der Familie, nachdem er Scientology auszuüben beginnt, weil er sich die Mittel angeeignet hat, um die Kommunikation untereinander zu verbessern und die Probleme, die eventuell vorhanden waren, anzugehen und zu lösen. Im Falle eines fortgesetzten Problems bemüht sich die Kirche sehr darum, Familienschwierigkeiten zu bereinigen. Zum Beispiel unterstützt der Scientology-Kaplan Familienmitglieder darin, sich zu treffen und herauszufinden, was die wirkliche Ursache für die Differenzen ist. Freunde und Angehörige von Scientologen sind jederzeit willkommen, die Kirche zu besuchen, andere Scientologen zu treffen und Antworten auf die Fragen, die sie eventuell haben, zu bekommen. Unabhängig davon, ob sich die anderen Familienmitglieder entscheiden, Mitglieder der Kirche zu werden oder nicht, Scientologen können sehr stolz sein auf ihre Leistungen bei der Lösung von Familienkonflikten. Steht Scientology jedem offen? Scientology steht jedem offen, der spirituelle Verbesserung sucht. Die Schriften von Scientology sind in Scientology-Kirchen und in vielen öffentlichen Bibliotheken weltweit leich zu erhalten. Kirchen und Missionen stehen jederzeit offen, und die Leute aus der Öffentlichkeit können zu einer Besichtigung kommen und persönlich herausfinden, was Scientology ist und was Scientology-Kirchen tun. Scientologen kommen aus allen Lebensbereichen. Es gibt Lehrer, Geschäftsleute, Ärzte, Hausfrauen, Künstler, Ingenieure, Krankenschwestern, Bauarbeiter, Werbefachleute, Verwaltungsangestellte, Sekretärinnen, Sportler, Beamte und Vertreter zahlreicher anderer Berufe, die sich zur Scientology-Religion bekennen. Ist Scientology ein Geheimbund? Absolut nicht. Man kann jederzeit in eine Scientology-Kirche gehen. Ihre Schriften und andere Literatur sind für jeden leicht erhältlich. Jemand braucht sich nicht von der Gesellschaft zurückziehen, wenn er mit Scientology beginnt. Ganz im Gegenteil: Scientologen sind überall dafür bekannt, am Leben um sie herum in vielfältiger Weise teilzunehmen, weil sie sich dafür engagieren, Verantwortung für die Verbesserung von Zuständen zu übernehmen. Gibt es eine Ähnlichkeit zwischen Scientology und Hypnose, Meditation, Psychotherapie oder anderen geistigen Praktiken? Es gibt keine Ähnlichkeit. Tatsache ist, daß L. Ron Hubbard als Ergebnis seiner Untersuchungen der Hypnose und vieler anderer geistigen Praktiken erkannte, daß man brauchbare Antworten auf die Probleme des Menschen finden muß. In seinem Buch Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand schrieb er, daß er Hypnose und Psychotherapie als gefährlich und unbrauchbar befunden habe. Fast alle anderen Methoden der angeblichen Wissenschaften über den Geist bauen auf Grundlagen auf, die konträr zu denen in Scientology sind. Sie behandeln den Menschen wie eine “Sache”, die in eine bestimmte Form gebracht werden muß, nicht wie ein geistiges Wesen, das die Antworten auf die Probleme des Lebens in sich selbst finden soll und aufgrund seiner Erkenntnisse höhere Bewußtseinsstufen erreichen und sich in der Folge davon wesentlich verbessern kann. Auf welche Art und Weise unterscheidet sich Scientology von anderen Religionen und religiösen Lehren? Fast alle religiösen Lehren teilen das Bestreben, dem Menschen zu helfen, ein besseres Leben zu führen. In Scientology kommt dies in einem der Ziele der Kirche zum Ausdruck, nämlich, eine Welt ohne Wahnsinn, ohne Krieg und ohne Kriminalität zu schaffen. Die religiöse Lehre Scientology hat in dieser Hinsicht mit anderen Religionen sehr viel gemeinsam, vor allem was das grundlegende religiöse Anliegen und die darauf aufbauenden Programme für Reformen in der Gesellschaft betrifft. Doch der wertvollste Faktor, den Scientology offeriert, ist ein tatsächlicher Weg zu einem höheren spirituellen Bewußtsein und zu völliger Freiheit als das unsterbliche Wesen, das der Mensch ist. Anders als einige anderen Religionen, die davon ausgehen, daß der Mensch an sich schlecht ist, glaubt Scientology, daß der Mensch grundsätzlich gut ist. Die Scientology-Religion bietet auch praktische Werkzeuge an, die man nutzen kann, um besser mit den typischen Fallen des sogenannten “irdischen Jammertals” umzugehen. Einige Religionen bieten die Erlösung im Jenseits an, während Scientology von der Erlösung im Hier und Jetzt überzeugt ist. Scientology macht es jeder Religion möglich, ihre Ziele zu verwirklichen, und ist daher eine Religion der Religionen. Ist Scientology eine Sekte? Nein. Es ist eine Religion im wahrsten Sinne des Wortes. Das Wort “Sekte” wird gewöhnlich in einem herabsetzenden Sinn verwendet, um eine geheime oder geschlossene Gruppe mit mysteriösen Glaubensanschauungen anzudeuten. Religionswissenschaftler zeigen auf, daß dem Ausdruck fast keine Bedeutung mehr beigemessen werden kann, weil sein Gebrauch mittlerweile ein wachsendes Vorurteil gegenüber allen Religionen widerspiegelt. Zum Beispiel bezeichnete in Belgien ein Regierungsbericht den Chassidismus (im 18. Jahrhundert entstandene religiöse Bewegung des osteuropäischen Judentums) und sogar den YWCA (Young Women`s Christian Association/ Christlicher Verein junger Frauen) als “Sekten”. Und das französische Parlament setzte Baptisten mit auf seine “Sekten”-Liste. Religionen bestehen und wachsen in dem Ausmaß, wie sie Menschen in ihren spirituellen Bestrebungen im Leben unterstützen. Um dieser Rolle gerecht zu werden, sind die Schriften der Scientology vollständig systematisiert, in großem Umfang veröffentlicht und für jeden zugänglich, und Scientology-Kirchen und - Missionen stehen jedem zu jeder Zeit offen. Scientology zeichnet sich  dadurch aus, daß niemandem ein Glauben aufgezwungen wird. Es ist Bestandteil der Lehre, daß jeder einzelne für sich selbst zur Erkenntnis ihrer Wahrheiten kommen soll. In Scientology ist nur das für eine Person wahr, was sie selbst beobachtet hat und von dem sie weiß, daß es für sie wahr ist. Scientology ist keine autoritäre Instanz, sondern bietet einen Weg an, auf dem jemand gehen kann, um dann aufgrund der eigenen Erkenntnis selbst zu entscheiden, ob der Erlösungsweg für ihn positive Veränderungen bewirkt. Ist der Mensch ein geistiges Wesen? Ja. Eine kurze Übung kann als Antwort auf diese Frage dienen: Wenn Sie jemanden seine Augen schließen lassen und ihn bitten, sich das Bild einer Katze vorzustellen, wird er das geistige Eindrucksbild einer Katze sehen. Aber wer genau schaut auf dieses Bild im Verstand? Die Antwort ist natürlich; die menschliche Seele Thetan, gebildet aus dem griechischen Buchstaben Theta, und wir meinen damit Denken oder Leben oder die Seele, die man selbst ist. Wie kann man wissen, daß der Mensch ein geistiges Wesen ist? Dies ist eine Sache, die jeder einzelne für sich selbst erfahren muß. Scientologen sind der Ansicht, daß der Mensch mehr ist als ein Verstand und ein Körper und daß er selbst, das unsterbliche geistige Wesen, derjenige ist, der seinen Verstand und seinen Körper kontrollieren kann. Glauben Sie, daß Ihr Körper irgend etwas von sich selbst aus tun würde, wenn er nicht von Ihnen, dem Wesen, dazu angehalten würde?
 Antworten auf Fragen zur Scientology-Religion Scientology zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht                    zurück zur Fragenübersicht YouTube Startseite Shop - Produkte FAQ - häufige Fragen Impressum Kontakt Weitere Seiten